hotel inside tag

Newsletter

Werden auch Sie ein Insider!

Folgen Sie uns

Bildung

EHL Campus Passugg: 41 Hotel-Management-Diplome verliehen

41 Studierende der EHL Hotelfachschule Passugg haben am Donnerstag, 7. Dezember 2023, ihr Diplom erhalten. 21 Studierende absolvierten das Studium in deutscher, 20 in englischer Sprache. Im Rahmen der festlichen Diplomfeier im Campus Passugg wurden auch die besten Diplome und der beste Businessplan ausgezeichnet.

Beatrice Schweighauser, Schulleiterin und Mitglied der Geschäftsleitung.

Während drei Jahren haben die 41 Absolventinnen und Absolventen die Ausbildung der Höheren Fachschule (HF) an der EHL Hotelfachschule Passugg durchlaufen. Beatrice Schweighauser, Schulleitung und Mitglied der Geschäftsleitung, und David Puser, Programmleiter HF Englisch, führten durch die Zeremonie. Als Jahrgangsbester im deutschen Lehrgang glänzte Sandro Reich aus Chur mit der Note 5.6Chloe Michaud aus Singapur, erhielt die begehrte Auszeichnung im englischsprachigen Lehrgang mit der Note 5.4.

Prof. Markus Venzin während seiner Rede an der Diplomfeier.

In seiner bewegenden Rede betonte Professor Dr. Markus Venzin, CEO der EHLGruppe, die außergewöhnliche Karriere, die den Absolventinnen und Absolventen nun bevorsteht. Als stolze EHL-Alumni zeichnen sie sich insbesondere durch ihre ausgeprägte emotionale Kompetenz aus, die sie von anderen Absolventen unterscheidet und mit der sie in der Lage sind, bedeutende Veränderungen in der Branche herbeizuführen.

Gast-Referent Christian Eckert, Hotelier des Jahres 2023 und General Manager im The Omnia Zermatt.

Einen bleibenden Eindruck hinterließ die inspirierende Gastrede von Christian Eckert, Hotelier des Jahres 2023 und seit 2017 Managing Director des renommierten Hotels The Omnia Mountain Resort in Zermatt. Eckert ermutigte die Absolventinnen und Absolventen, immer an ihre Träume zu glauben. Auch bei Rückschlägen lohne es sich, unbeirrt weiterzukämpfen.

Sie haben den besten Businessplan kreiert.

Die besten Diplomarbeiten verfassten in der deutschen Abteilung Elisabeth Koch aus Oberrieden und Laura Schmed aus Chur, beide mit der Bestnote 6.0 und in der englischen Abteilung Tanvi Nijsure aus Thane (Indien) mit der Note 5.5. Bei der Prämierung des besten Businessplans im deutschen Lehrgang entschieden die Auftraggeber vom Hotel Chasa Chalavaina und vom Chasa de Capol, dass Anna Alvarez, Jennifer Blumer, Olivia Nölle, Sandro Reich und Michelle Wüst mit ihrem innovativen Konzept „Cultursfera Val Müstair“ am meisten überzeugt haben. Im englischsprachigen Lehrgang entwickelten Tzu-En Huang, Thomas Kennel, Chloe Michaud, Tanvi Nijsure, Lula Rossano, Tao Siyi und Wang Qingru einen überzeugenden Businessplan zum Thema Glamping Business in Pany Village.

Blick in den Saal, wo die Diplomfeier stattfand.

Gefragte Führungskräfte dank praxisnaher Ausbildung

Die Höhere Fachschule bildet Führungskräfte für die Hotellerie und Gastronomie aus. Das Studium zur/zum «Dipl. Hôtelière-Restauratrice / Hôtelier-Restaurateur HF» bzw. neu zur/zum «Dipl. Hoteliere-Gastronomin / Hotelier-Gastronom» ist eidgenössisch anerkannt und auf Tertiärstufe angesiedelt. Der Abschluss genießt in der Branche ein hohes Ansehen, da vielseitige Managementkompetenzen im strategischen und operativen Bereich sowie fundiertes und breites Praxiswissen vermittelt werden.

Die hohe fachliche und emotionale Kompetenz, die sich die Studierenden während des Studiums aneignen, öffnet Türen zu spannenden Karrieren im In- und Ausland.

Über die EHL-Gruppe

Die EHL-Gruppe ist eine weltweite Referenzgrösse für Bildung, Innovation und Beratung im Hospitality- und Dienstleistungssektor. Mit ihrer Expertise, die bis ins Jahr 1893 zurückreicht, bietet die EHL heute an drei Standorten in der Schweiz und in Singapur eine breite Palette an wegweisenden Bildungsprogrammen an – von der Berufslehre bis zum Master-Abschluss und von der beruflichen Weiterbildung bis zur Weiterbildung von Führungskräften. Darüber hinaus erbringt die EHL Beratungs- und Zertifizierungsdienstleistungen für Unternehmen und Lernzentren auf der ganzen Welt. 
Abgestimmt auf ihre Werte und das übergeordnete Ziel, eine nachhaltige Welt zu schaffen, bündelt die EHL Gruppe Bildung, Dienstleistungen und Arbeitsumgebungen, die den Menschen in den Mittelpunkt stellen und für Weltoffenheit stehen.

www.ehlgroup.com

zur Übersicht